Datenschutzerklärung

Wir betrei­ben die Webei­te www.merchmeister-berlin.de und erfas­sen bestimm­te Daten von unse­ren Besu­chern, soweit dies erfor­der­lich ist. In der fol­gen­den Daten­schutz­er­klä­rung erfah­ren Sie, was wir mit Ihren Daten, sog. per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten, machen und war­um wir dies tun.  Per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten sind Daten, mit denen Sie per­sön­lich iden­ti­fi­ziert wer­den kön­nen. Außer­dem tei­len wir Ihnen mit, wie wir Ihre Daten schüt­zen, wann die Daten gelöscht wer­den und wel­che Rech­te Sie dank des Daten­schut­zes haben. Vor­weg: Wir hal­ten die Daten­schutz­ge­set­ze ein und schüt­zen Ihre Pri­vat­sphä­re so gut es geht.

Wir möch­ten aber ganz offen sein: Das Inter­net lebt vom Daten­aus­tausch und weist noch vie­le Sicher­heits­lü­cken auf. Auch wenn Ihre Daten beim Besuch unse­rer Web­sei­te ver­schlüs­selt wer­den, besteht spä­tes­tens beim Aus­tausch mit frem­den Web­sei­ten immer ein Rest­ri­si­ko. Falls Sie ande­re Web­sei­ten besu­chen — bei­spiels­wei­se über einen Link auf unse­rer Web­sei­te — beach­ten Sie bit­te, dass die vor­lie­gen­de Daten­schutz­er­klä­rung für die­se frem­de Web­sei­te nicht gilt.

An wen kann ich mich wenden?

Ver­ant­wort­lich für die­se Web­sei­te ist:

Merch­Meis­ter e.Kfr. — Agen­tur für Mer­chan­di­se und Wer­be­ar­ti­kel
Doris Tim­mermann
Pren­lau­er Allee 186
10405 Ber­lin
Tel-Nr.: 0172–8713648
E‑Mail: kontakt@merchmeister-berlin.de
www.merchmeister-berlin.de

Falls Sie kon­kre­te Fra­gen zu Ihren Daten, deren Löschung oder Ihren Rech­ten haben, besteht eine direk­te Kon­takt­mög­lich­keit zum Daten­schutz über die E‑Mail-Adres­se kontakt@merchmeister-berlin.de. Falls Sie eine schrift­li­che Anfra­ge stel­len wol­len genügt der Zusatz „Daten­schutz“.

Was sind meine Rechte?

Sie kön­nen sich jeder­zeit an uns wen­den, wenn Sie Fra­gen zu Ihren Rech­ten im Daten­schutz haben oder eines Ihrer nach­fol­gen­den Rech­te gel­tend machen möch­ten:

  • Wider­rufs­recht gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO (z.B. kön­nen Sie sich an uns wen­den, falls Sie eine zuvor erteil­te Ein­wil­li­gung in einen News­let­ter rück­gän­gig machen möch­ten)
  • Recht auf Aus­kunft gem. Art. 15 DSGVO (z.B. kön­nen Sie sich an uns wen­den, falls Sie wis­sen möch­ten, wel­che Daten wir über Sie gespei­chert haben)
  • Berich­ti­gung gem. Art. 16 DSGVO (z.B. kön­nen Sie sich an uns wen­den, falls sich Ihre E‑Mail-Adres­se geän­dert hat und wir die alte E‑Mail-Adres­se erset­zen sol­len)
  • Löschung gem. Art. 17 DSGVO (z.B. kön­nen Sie sich an uns wen­den, falls wir bestimm­te Daten löschen sol­len, die wir über Sie gespei­chert haben)
  • Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung gem. Art. 18 DSGVO (z.B. kön­nen Sie sich an uns wen­den, falls Sie möch­ten, dass wir Ihre E‑Mail-Adres­se zwar nicht löschen, aber nur noch zur Ver­sen­dung von unbe­dingt erfor­der­li­chen E‑Mails ver­wen­den)
  • Daten­über­trag­bar­keit gem. Art. 20 DSGVO (z.B. kön­nen Sie sich an uns wen­den, um Ihre bei uns gespei­cher­ten Daten in einem kom­pri­mier­ten For­mat zu erhal­ten, z.B. weil Sie die Daten einer ande­ren Web­sei­te zur Ver­fü­gung stel­len wol­len)
  • Wider­spruch gem. Art. 21 DSGVO (z.B. kön­nen Sie sich an uns wen­den, falls Sie mit einem der hier ange­ge­be­nen Wer­be- oder Ana­ly­se­ver­fah­ren nicht ein­ver­stan­den sind)
  • Beschwer­de­recht bei der zustän­di­gen Auf­sichts­be­hör­de gem. Art. 77 Abs. 1 DSGVO (z.B. kön­nen Sie sich bei Beschwer­den auch direkt an die Daten­schutz-Auf­sichts­be­hör­de wen­den)

Zustän­di­ge Auf­sichts­be­hör­de:

Ber­li­ner Beauf­trag­te für Daten­schutz und Infor­ma­ti­ons­frei­heit

Fried­rich­stra­ße 219, 10969 Ber­lin

  • Wider­spruch gegen Wer­be-E-Mails: Der Nut­zung von im Rah­men der Impres­sums­pflicht ver­öf­fent­lich­ten Kon­takt­da­ten zur Über­sen­dung von nicht aus­drück­lich ange­for­der­ter Wer­bung und Infor­ma­ti­ons­ma­te­ria­li­en wird hier­mit wider­spro­chen. Die Betrei­ber der Sei­ten behal­ten sich aus­drück­lich recht­li­che Schrit­te im Fal­le der unver­lang­ten Zusen­dung von Wer­be­in­for­ma­tio­nen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

Löschung von Daten und Speicherdauer

Sofern nicht anders ange­ge­ben, löschen wir Ihre Daten, sobald die­se nicht mehr benö­tigt wer­den, also z.B. Ihre E‑Mail-Adres­se nach der Abmel­dung von unse­rem News­let­ter. Eine Sper­rung oder Löschung Ihrer Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch ein Gesetz vor­ge­schrie­be­ne Spei­cher­frist abläuft, es sei denn, dass eine Erfor­der­lich­keit zur wei­te­ren Spei­che­rung der Daten für einen Ver­trags­ab­schluss oder eine Ver­trags­er­fül­lung besteht. Bestimm­te Daten müs­sen womög­lich aus gesetz­li­chen Grün­den län­ger auf­be­wahrt wer­den. Sie kön­nen selbst­ver­ständ­lich jeder­zeit Aus­kunft über die gespei­cher­ten Daten ver­lan­gen.

Besuch der Webseite

Falls Sie sich bloß auf unse­rer Web­sei­te umschau­en wol­len, erfas­sen wir kei­ne per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, mit Aus­nah­me der Daten, die Ihr Brow­ser über­mit­telt, um den Besuch der Web­sei­te zu ermög­li­chen, allen vor­an:

  • IP-Adres­se (z.B. 95.91.215.beispiel oder 2a02:8109:9440:1198:bdb1:551f:beispiel)
  • Unge­fäh­re Orts­be­stim­mung anhand IP-Bereich (z.B. Ber­lin & Umge­bung)
  • Inter­net-Anbie­ter (z.B. Kabel Deutsch­land oder Deut­sche Tele­kom)
  • Datum und Uhr­zeit (z.B. 11:45 am 25.05.2018)
  • Betriebs­sys­tem (z.B. Mac OS)
  • Host­na­me des zugrei­fen­den Rech­ners
  • Refer­rer URL

Am inter­es­san­tes­ten für Sie als Besu­cher unse­rer Web­sei­te ist dabei die IP-Adres­se, da es sich hier­bei um Daten han­delt, die man theo­re­tisch auf Sie als Per­son zurück­füh­ren kann. Als Schutz­maß­nah­me zuguns­ten Ihrer Pri­vat­sphä­re, löschen oder anony­mi­sie­ren wir die IP-Adres­se des­halb nach Ihrem Besuch unse­rer Web­sei­te. Somit kön­nen die ande­ren, tech­ni­schen Daten, nicht mehr auf Sie zurück­ge­führt wer­den und die­nen nur noch anony­men, sta­tis­ti­schen Zwe­cken zur Opti­mie­rung unse­rer Web­sei­te. Zweck der vor­rüber­ge­hen­den Spei­che­rung der Daten zu Beginn ist die Sicher­stel­lung der Ver­bin­dung sowie Erreich­bar­keit und kor­rek­te Dar­stel­lung unse­rer Web­sei­te. Die IP-Adres­se und die bereits genann­ten tech­ni­schen Daten sind erfor­der­lich, um die Web­sei­te anzu­zei­gen, Dar­stel­lungs­pro­ble­me bei den Besu­chern zu ver­mei­den und Feh­ler­mel­dun­gen zu behe­ben. Rechts­grund­la­ge ist das soge­nann­te berech­tig­te Inter­es­se, das im Rah­men der vor­ge­nann­ten Schutz­maß­nah­men sowie in Ein­klang mit den euro­päi­schen Daten­schutz­an­for­de­run­gen aus Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO geprüft wur­de.

Kontaktformular

Sie haben die Mög­lich­keit, sich über unser Kon­takt­for­mu­lar mit uns in Ver­bin­dung zu set­zen. Fol­gen­de Daten kön­nen Sie uns dabei mit­tei­len:

  • Vor-/Nach­na­me
  • E‑Mail-Adres­se
  • Mitteilung/ Nach­richt

Wenn Sie uns per E‑Mail oder Tele­fon kon­tak­tie­ren, wird Ihre Anfra­ge inklu­si­ve aller dar­aus her­vor­ge­hen­den per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten (Name, Anfra­ge) zum Zwe­cke der Bear­bei­tung Ihres Anlie­gens bei uns gespei­chert und ver­ar­bei­tet. Die­se Daten geben wir nicht ohne Ihre Ein­wil­li­gung wei­ter. Die Ver­ar­bei­tung die­ser Daten erfolgt auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfra­ge mit der Erfül­lung eines Ver­trags zusam­men­hängt oder zur Durch­füh­rung vor­ver­trag­li­cher Maß­nah­men erfor­der­lich ist. In allen übri­gen Fäl­len beruht die Ver­ar­bei­tung auf Ihrer Ein­wil­li­gung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) und/oder auf unse­ren berech­tig­ten Inter­es­sen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO), da wir ein berech­tig­tes Inter­es­se an der effek­ti­ven Bear­bei­tung der an uns gerich­te­ten Anfra­gen haben. Die von Ihnen an uns per Kon­takt­an­fra­gen über­sand­ten Daten ver­blei­ben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auf­for­dern, Ihre Ein­wil­li­gung zur Spei­che­rung wider­ru­fen oder der Zweck für die Daten­spei­che­rung ent­fällt (z. B. nach abge­schlos­se­ner Bear­bei­tung Ihres Anlie­gens). Zwin­gen­de gesetz­li­che Bestim­mun­gen – ins­be­son­de­re gesetz­li­che Auf­be­wah­rungs­fris­ten – blei­ben unbe­rührt.

Als Schutz­maß­nah­me erfolgt die Kon­takt­auf­nah­me – genau­so wie der Besuch der übri­gen Web­sei­te — über eine ver­schlüs­sel­te Ver­bin­dung. Außer­dem wen­den wir den Grund­satz der Daten­mi­ni­mie­rung an und erfas­sen nur die tat­säch­lich erfor­der­li­chen Daten im Kon­takt­for­mu­lar. Nach der erfolg­rei­chen Kon­takt­auf­nah­me mit Ihnen, wer­den Ihre Daten unmit­tel­bar gelöscht, bzw. nur so lan­ge gespei­chert wie die Daten zur Beant­wor­tung Ihrer Anfra­ge erfor­der­lich sind. Zweck der abge­frag­ten Daten ist ein­zig und allein die Kon­takt­auf­nah­me mit Ihnen, wes­halb die Daten auch nur hier­für ver­wen­det wer­den. Rechts­grund­la­ge ist das soge­nann­te berech­tig­te Inter­es­se, das zur Ver­fol­gung des Zwecks und im Rah­men der vor­ge­nann­ten Schutz­maß­nah­men sowie in Ein­klang mit den euro­päi­schen Daten­schutz­an­for­de­run­gen aus Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO geprüft wur­de.

Die in der News Sei­te der Merch­Meis­ter — Agen­tur für Mer­chan­di­se und Wer­be­ar­ti­kel abge­ge­be­nen Kom­men­ta­re kön­nen von Drit­ten abon­niert wer­den. Ins­be­son­de­re besteht die Mög­lich­keit, dass ein Kom­men­ta­tor die sei­nem Kom­men­tar nach­fol­gen­den Kom­men­ta­re zu einem bestimm­ten Blog-Bei­trag abon­niert. Die Opti­on zum Abon­ne­ment von Kom­men­ta­ren kann jeder­zeit been­det wer­den.

Cookies

Unse­re Web­sei­te ver­wen­det teil­wei­se so genann­te Coo­kies. Bei Coo­kies han­delt es sich um klei­ne Text­da­tei­en, die übli­cher­wei­se in einem Ord­ner Ihres Brow­sers gespei­chert wer­den. Coo­kies ent­hal­ten Infor­ma­tio­nen über den aktu­el­len bzw. letz­ten Besuch der Web­sei­te:

  • Name der Web­sei­te
  • Ablauf­da­tum des Coo­kies
  • Belie­bi­ger Wert

Sofern Coo­kies kein genau­es Ablauf­da­tum ent­hal­ten, wer­den die­se nur zwi­schen­ge­spei­chert und auto­ma­tisch gelöscht, sobald Sie Ihren Brow­ser schlie­ßen bzw. das End­ge­rät neu­star­ten. Coo­kies mit einem Ablauf­da­tum blei­ben auch gespei­chert, wenn Sie Ihren Brow­ser schlie­ßen bzw. das End­ge­rät neu­star­ten. Sol­che Coo­kies wer­den erst zum ange­ge­be­nen Datum ent­fernt oder wenn Sie die­se manu­ell löschen.

Auf unse­rer Web­sei­te ver­wen­den wir fol­gen­de drei Arten von Coo­kies:

  • Erfor­der­li­che Coo­kies (die­se benö­ti­gen wir, z.B. um die Web­sei­te für Sie kor­rekt dar­zu­stel­len und bestimm­te Ein­stel­lun­gen zwi­schen­zu­spei­chern)
  • Funk­ti­ons- und leis­tungs­be­ding­te Coo­kies (die­se hel­fen uns dabei, z.B. tech­ni­sche Daten Ihres Besuchs aus­zu­wer­ten und somit Feh­ler­mel­dun­gen zu ver­mei­den)
  • Wer­be- und ana­ly­se­be­ding­te Coo­kies (die­se sor­gen dafür, dass z.B. Wer­bung für Schu­he ange­zeigt wird, wenn Sie zuvor nach Schu­hen gesucht haben)

Sie kön­nen Coo­kies in den Ein­stel­lun­gen Ihres Brow­sers kon­fi­gu­rie­ren, blo­ckie­ren und löschen. Falls Sie alle Coo­kies unse­rer Web­sei­te löschen, kann es sein, dass eini­ge Funk­tio­nen der Web­sei­te nicht kor­rekt dar­ge­stellt wer­den. Hilf­rei­che Infor­ma­tio­nen und Anlei­tun­gen für die gän­gi­gen Brow­ser stellt das Bun­des­amt für Sicher­heit in der Infor­ma­ti­ons­tech­nik bereit: https://www.bsi-fuer-buerger.de/BSIFB/DE/Empfehlungen/EinrichtungSoftware/EinrichtungBrowser/Sicherheitsmassnahmen/Cookies/cookies_node.html

Goolge Analytics

Wir ver­wen­den Goog­le Ana­ly­tics, einen Web­ana­ly­se­dienst der Goog­le Inc., 1600 Amphi­thea­t­re Park­way, Moun­tain View, CA 94043, USA (“Goog­le”). Goog­le Ana­ly­tics ver­wen­det die wei­ter oben beschrie­be­nen Wer­be- und Ana­ly­se­coo­kies, um unse­re Web­sei­te hin­sicht­lich Ihres Nut­zungs­ver­hal­tens zu ana­ly­sie­ren. Die durch Coo­kies erzeug­ten Infor­ma­tio­nen über die Benut­zung die­ser Web­sei­te wer­den an einen Ser­ver von Goog­le in den USA über­tra­gen und dort gespei­chert. Ihre IP-Adres­se wird jedoch vor der Aus­wer­tung der Nut­zungs­sta­tis­ti­ken gekürzt, so dass kei­ne Rück­schlüs­se auf Ihre Per­son erfol­gen kön­nen. Hier­zu wur­de Goog­le Ana­ly­tics auf unse­rer Web­sei­te um den Code „anony­mi­zeIp“ erwei­tert, um eine anony­mi­sier­te Erfas­sung von IP-Adres­sen zu gewähr­leis­ten. Goog­le wird die durch die Coo­kies gewon­ne­nen anony­mi­sier­ten Infor­ma­tio­nen benut­zen, um Ihre Nut­zung der Web­sei­te aus­zu­wer­ten, um Reports über die Web­sei­tene­ak­ti­vi­tä­ten für die Web­sei­ten­be­trei­ber zusam­men­zu­stel­len und um wei­te­re mit der Web­sei­ten­nut­zung und der Inter­net­nut­zung ver­bun­de­ne Dienst­leis­tun­gen zu erbrin­gen. Auch wird Goog­le die­se Infor­ma­tio­nen gege­be­nen­falls an Drit­te über­tra­gen, sofern dies gesetz­lich vor­ge­schrie­ben ist oder soweit Drit­te die­se Daten im Auf­trag von Goog­le ver­ar­bei­ten.

Sie kön­nen Ihren Brow­ser auch so kon­fi­gu­rie­ren, dass er Coo­kies abweist, oder Sie kön­nen die Erfas­sung und Ana­ly­se der Daten durch Goog­le ver­hin­dern, indem Sie ein Brow­ser-Plugin (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) von Goog­le her­un­ter­la­den und instal­lie­ren. Alter­na­tiv zum Brow­ser-Add-On oder inner­halb von Brow­sern auf mobi­len Gerä­ten, kön­nen Sie einen Opt-Out-Coo­kie set­zen, um die Erfas­sung durch Goog­le Ana­ly­tics inner­halb die­ser Web­sei­te zukünf­tig zu ver­hin­dern (das Opt-Out funk­tio­niert nur in dem Brow­ser und nur für die­se Domain). Löschen Sie Ihre Coo­kies in die­sem Brow­ser, müs­sen Sie die­sen Link erneut kli­cken.

Als Schutz­maß­nah­men nut­zen wir das von Goog­le ange­bo­te­ne Anony­mi­sie­rungs­ver­fah­ren, womit eine anschlie­ßen­de Aus­wer­tung der Daten nicht auf Basis Ihrer Per­son erfolgt, son­dern ledig­lich auf sta­tis­ti­scher Basis. Zusätz­lich gel­ten die hohen Sicher­heits­stan­dards der Goog­le Platt­form und die damit ver­bun­de­ne Daten­schutz­er­klä­rung von Goog­le (http://www.google.com/intl/de-DE/privacy). Wir haben zudem mit Goog­le einen spe­zi­el­len Daten­schutz­ver­trag geschlos­sen, der den Schutz Ihrer Daten durch tech­ni­sche und orga­ni­sa­to­ri­sche Schutz­maß­nah­men vor­schreibt. Da Goog­le sei­nen Sitz in den USA und damit einem soge­nann­ten Dritt­staat hat, sind wei­te­re Garan­ti­en zur Gewähr­leis­tung eines ange­mes­se­nen euro­päi­schen Daten­schutz­ni­veaus erfor­der­lich. Goog­le hat sich unter dem soge­nann­ten EU-US Pri­va­cy Shield zer­ti­fi­zie­ren las­sen und damit ein ent­spre­chen­des Daten­schutz­ni­veau nach­ge­wie­sen (https://www.google.de/policies/privacy/frameworks/).

Zweck der Nut­zung von Goog­le Ana­ly­tics ist die anony­mi­sier­te Ana­ly­se Ihres Nut­zungssver­hal­tens auf unse­ren Web­sei­ten. Die dar­aus gewon­nen Erkennt­nis­se hel­fen dabei, unser Ange­bot zu ver­bes­sern. Rechts­grund­la­ge ist das soge­nann­te berech­tig­te Inter­es­se, das zur Ver­fol­gung des Zwecks und im Rah­men der vor­ge­nann­ten Schutz­maß­nah­men sowie in Ein­klang mit den euro­päi­schen Daten­schutz­an­for­de­run­gen aus Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO geprüft wur­de. Zudem wur­de ein Auf­trags­ver­ar­bei­tungs­ver­trag ent­spre­chend der Anfor­de­run­gen aus Art. 28 DSGVO geschlos­sen.

Google Tag Manager

Die­se Web­sei­te ver­wen­det den Goog­le Tag Mana­ger. Durch die­sen Dienst kön­nen Web­site-Tags über eine Ober­flä­che ver­wal­tet wer­den. Der Goog­le Tool Mana­ger imple­men­tiert ledig­lich Tags. Das bedeu­tet: Es wer­den kei­ne Coo­kies ein­ge­setzt und es wer­den kei­ne per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten erfasst. Der Goog­le Tool Mana­ger löst ande­re Tags aus, die wie­der­um ggf. Daten erfas­sen. Jedoch greift der Goog­le Tag Mana­ger nicht auf die­se Daten zu. Wur­de auf Domain- oder Coo­kie-Ebe­ne eine Deak­ti­vie­rung vor­ge­nom­men, so bleibt sie für alle Tracking-Tags bestehen, inso­fern die­se mit dem Goog­le Tag Mana­ger imple­men­tiert wer­den.

Datensicherheit

Wir ver­wen­den inner­halb des Web­site-Besuchs das ver­brei­te­te SSL-Ver­fah­ren (Secu­re Socket Lay­er) in Ver­bin­dung mit der jeweils höchs­ten Ver­schlüs­se­lungs­stu­fe, die von Ihrem Brow­ser unter­stützt wird. In der Regel han­delt es sich dabei um eine 256 Bit Ver­schlüs­se­lung. Falls Ihr Brow­ser kei­ne 256-Bit Ver­schlüs­se­lung unter­stützt, grei­fen wir statt­des­sen auf 128-Bit v3 Tech­no­lo­gie zurück. Ob eine ein­zel­ne Sei­te unse­res Inter­net­auf­trit­tes ver­schlüs­selt über­tra­gen wird, erken­nen Sie an der geschlos­se­nen Dar­stel­lung des Schüs­sel- bezie­hungs­wei­se Schloss-Sym­bols in der unte­ren Sta­tus­leis­te Ihres Brow­sers. Wir bedie­nen uns im Übri­gen geeig­ne­ter tech­ni­scher und orga­ni­sa­to­ri­scher Sicher­heits­maß­nah­men, um Ihre Daten gegen zufäl­li­ge oder vor­sätz­li­che Mani­pu­la­tio­nen, teil­wei­sen oder voll­stän­di­gen Ver­lust, Zer­stö­rung oder gegen den unbe­fug­ten Zugriff Drit­ter zu schüt­zen. Unse­re Sicher­heits­maß­nah­men wer­den ent­spre­chend der tech­no­lo­gi­schen Ent­wick­lung fort­lau­fend ver­bes­sert.

Stand der Daten­schutz­er­klä­rung: Mai 2019